Franchisevergleich Logo

Go for Gold: Deutschland-Kreditkarte Gold jetzt mit optimiertem Reiseversicherungspaket

Dresden, 17. Juni 2024 – Die Deutschland-Kreditkarte Gold von der Hanseatic Bank und PaySol hat aktualisierte Konditionen erhalten. Dazu gehört neben einem umfangreichen Versicherungspaket auch eine neue Ticketschutz-Versicherung.

Mit dieser und weiteren Top-Konditionen der Premium-Visa-Karte sind Inhaber für große und kleine Events gewappnet.

Wechsel ins Gold-Team: Umfangreiches Versicherungspaket für Reiseweltmeister

Das optimierte Reiseversicherungspaket der neuen Deutschland-Kreditkarte Gold von der HanseMerkur umfasst:

-Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung
-Auslandsreise-Krankenversicherung
-Reisegepäck-Versicherung
-Flug- und Gepäckverspätungsversicherung
-Ticketschutz-Versicherung
-Notfall-Versicherung

Damit verreisen Kartennutzer in Deutschland und im Ausland entspannter. Denn sie genießen den Städtetrip, das lange Wochenende oder den Familienurlaub – egal, was passiert.

Die Deutschland-Kreditkarte Gold beinhaltet unter anderem Reise-Assistance-Leistungen. Dazu gehören zum Beispiel eine 24-Stunden-Notfallhotline und Hilfe beim Verlust von Dokumenten.

Gold-Karte statt roter Karte: Die Deutschland-Kreditkarte Gold sichert Eintrittskarten ab

Immer gute Karten: Mit der Ticketschutz-Versicherung der Deutschland-Kreditkarte Gold sind Events abgesichert. Aber ebenso sportliche Highlights, Konzerte, Festivals und Ähnliches fallen unter den neuen Schutz.

Sagen Kartenbesitzer eine Veranstaltung aufgrund einer Krankheit oder eines Kfz-Unfalls ab? Dann erstattet ihnen die HanseMerkur den Ticketpreis, wenn sie die Tickets mit der Deutschland-Kreditkarte Gold bezahlt haben.

Die Ticketschutz-Versicherung gilt für höchstens 500 Euro aller nicht eingelösten Tickets desselben Events. Inhaber können sie bei maximal zwei Schadensfällen jährlich einsetzen. Die Selbstbeteiligung liegt bei 20 Prozent je Ticket, mindestens jedoch 10 Euro.

Gewinner tragen Gold: weltweit gebührenfreier Karteneinsatz

Die Deutschland-Kreditkarte Gold ist weltweit gebührenfrei einsetzbar. Das gilt im Inland und Ausland fürs Bezahlen1 sowie Abheben von Bargeld².

Schnell bezahlen am Imbissstand oder im Supermarkt? Am besten kontaktlos oder mobil mit Apple Pay und Google Pay – meist sogar ganz ohne PIN-Eingabe am Kassenterminal.

Eine Sofortüberweisung aus dem Kreditlimit aufs Girokonto ist schnell nötig. Kein Problem. Denn dies ist erstmalig beim Antrag gebührenfrei möglich.

Link zur Deutschland-Kreditkarte Gold
https://www.deutschland-kreditkarte.de/gold

Fußnoten
1 Beim Karteneinsatz in Casinobetrieben, Lotteriegesellschaften und Wettbüros sowie bei der Nutzung von Wertpapierhandelsplattformen, dem Einsatz bei Finanzinstituten, der Ausführung eines Geldtransfers und dem Kauf von Kryptowährungen fallen Gebühren an. Diese können im Preisverzeichnis entnommen werden.

² Die Mindestabhebesumme beträgt 50 EUR. Mit der Deutschland-Kreditkarte Gold kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls fallen hierbei Extra-Gebühren an. Denn zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die ausgebende Bank keinen Einfluss hat.

PaySol ist Partner deutscher Finanzinstitute und Vermarkter sowie Urheber gemeinsamer Finanzprodukte. Das Leistungsspektrum reicht von der Entwicklung und technischen Umsetzung von Zahlungsprodukten sowie Antragsstrecken bis hin zu deren Markenbildung und Vermarktung. PaySol gibt zum Beispiel die Deutschland-Kreditkarte mit der Hanseatic Bank heraus.

Firmenkontakt
PaySol GmbH & Co. KG
Olaf Kerner
Königsbrücker Str. 28
01099 Dresden
0351-64752629
https://www.paysol.de

Pressekontakt
PaySol GmbH & Co. KG
Christian Bach
Königsbrücker Str. 28
01099 Dresden
0351-64753308
https://www.paysol.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Informationen Wirtschaft und Finanzen